CORONA - wichtige Infos

Liebe Kunden, liebe Tomatenfreunde,

zunächst hoffen wir, dass Sie und Ihre Angehörigen vom Corona-Virus gesundheitlich nicht betroffen sind.

Wir alle sind derzeit von vielen Einschränkungen unseres Lebens geprägt. Die Maßnahmen zur Eindämmung des Virus bewegen sich in einer ungeahnten Dimension.
Diese müssen wir derzeit hinnehmen, denn selbstverständlich steht für uns die Gesundheit an erster Stelle.
Mit dem sonnigen Tagen erwacht auch das Verlangen bei vielen Menschen im Garten wieder aktiv zu werden. Vermehrt erreichen uns Anfragen wegen unserer Tomatensetzlinge.

Die gute Nachricht:

Wir haben vor drei Wochen unsere Tomaten ausgesät und werden die Setzlinge in der 14. KW topfen. Erst zu diesem Zeitpunkt können wir auch unsere Tomatenliste auf den aktuellen Stand bringen und Ihnen, wie gewohnt, auf unserer Homepage zur Verfügung stellen. Unsere Auswahl variiert wie jedes Jahr ein wenig - schauen Sie rein, Sie werden auch dieses Jahr wieder neue und attraktive Sorten finden.

Organisation:

Wir werden unsere Verkaufsräume und auch die Abläufe nach den aktuellen Richtlinien des Infektionsschutzgesetzes und den Anforderungen des Gesetzgebers einrichten, um einen hygienischen Ablauf zu gewährleisten. Bitte bestellen Sie Ihre Pflanzen vorab, gerne richten wir Ihnen Ihre Bestellung und werden dadurch Wartezeiten im Gewächshaus verkürzen. Ob wir auch andere Setzlinge und Kräuter anbieten, können wir heute noch nicht absehen.

Wie geht's weiter?

Heute erhielten wir die Nachricht, dass die Gartenbörse in Waibstadt am16. Mai nicht stattfinden wird.
Ob der Blumenmarkt in Mosbach am 2. Mai und unser Frühlingsfest am 9.+10. Mai stattfinden können, wissen wir heute noch nicht.

Gehen Sie in Ihren Garten und besinnen Sie sich auf verloren gegangene Werte. Einen Garten zu pflanzen bedeutet an Morgen zu glauben!

Halten Sie durch und bleiben Sie gesund.

Für das Team des Bambus- (und Tomaten) Freund
Margot Maslowski

Der richtige Bambus für jeden Garten

Bambus eignet sich durch seine vielfältigen Wuchsformen und Farben hervorragend für Ihre Gartengestaltung. Die hohen Bambusse der Phyllostachys mit ihren interessanten Halmen wirken besonders attraktiv als Solitärpflanzen. Auch als Bambushecke oder Bambushain sind die hohen und mittelhohen Bambuspflanzen sehr ausdrucksstark. Bei den ausläuferbildenden Bambusarten empfehlen wir unbedingt den Einbau einer Rhizomensperre!

Alternativ bieten sich Bambussorten an, die horstartig wachsen und deren Rhizome nicht auf "Wanderschaft" gehen. Zu den horstbildenden Bambussen gehören die Fargesien, Bambusa und viele tropische Arten.
Für Penthouse, Terasse oder Balkon eignet sich Bambus auch im Kübel. Hier sind besondere Maßnahmen für den Winterschutz zu beachten.

Zu allen Fragen über Auswahl, Pflanzung, Rhizomensperre, Pflege, Bambusdünger, Bewässerung, Winterschutz sowie Standortfragen beraten wir Sie ausführlich!